Kurse & Termine

Entdecken Sie die heilsame Wirkung von Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR) und kommen Sie zu Ruhe, Entspannung und Gelassenheit während der Kurse und darüber hinaus. Das Ziel des Kurses besteht darin einen anderen Umgang mit Belastungen einzuüben und so zu einem ausgeglichenen Leben im Hier und Jetzt beizutragen. Die Kurse finden im kleinen Rahmen statt (Gruppengröße bis 5 Personen), so dass allen Teilnehmenden ausreichend Raum für die individuellen Bedürfnisse gegeben werden kann. Die Kursräume liegen zentral, verkehrsgünstig und ruhig im Justiz-Viertel in Köln Sülz. Ich freue mich auf Sie!

 

Bei den 8 Wochen MBSR-Kursen handelt es sich um das volle Kursprogramm „Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR)“ nach Jon Kabat-Zinn, keine „Achtsamkeit-light-Version“ oder Mindfulness-To-Go. Wir nehmen uns die Zeit, um über den Verlauf von acht Wochen Achtsamkeit tiefgreifend und fundiert zu erfahren und zu kultivieren. Meine mehrjährige Ausbildung zum zertifizierten Lehrer für Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR) liefert dafür die nötigen fachlichen Kenntnisse und Fähigkeiten, um das Wesen von Achtsamkeit zu vermitteln.

 

Melden Sie sich jetzt zu einem der nächsten Achtsamkeitskurse an! Entweder zu einem klassischen 8 Wochen MBSR-Kurs oder zu einem Achtsamkeits-Wochenendkurs in Kompaktform! Oder wie wäre es mit einem MBSR Einzel- oder Paartraining? Die genauen Kurstermine finden Sie weiter unten. Alle Kurse und Trainings finden im Präsenzformat statt!


Nächste Termine

  • 8 Wochen MBSR-Kurs 01/24 donnerstags (18:00 Uhr bis 20:30 Uhr) vom 11.01.2024 bis 28.02.2024. Kurstermine: 11.01., 18.01., 25.01., 01.02., 08.02., 15.02., 22.02., 28.02. (Mittwoch!) Tag der Achtsamkeit am 25.02.2024 (10:00 Uhr bis 16:00 Uhr).Hier geht’s zur Anmeldung zum MBSR-Kurs 01/24 donnerstags!
  • Achtsamkeitstag 01/24 für ehemalige Teilnehmende der MBSR-Kurse und Personen mit Meditationserfahrung am 21.01.2024 (10:00 Uhr bis 15:00 Uhr). Hier geht’s zur Anmeldung!
  • "Der kostbare Augenblick. Anforderungen bei der Arbeit mit Achtsamkeit begegnen." Fortbildung in der Dr. Mildred Scheel Akademie, Köln vom 01.07. bis 03.07.2024. Weitere Infos und Anmeldung hier!

Weitere Infos zu den Kursen / Achtsamkeitstagen / Trainings finden sich weiter unten unter „Kursinfos“ und die Gebühren / Preise unter „Kursgebühr“.


Kursinfos

8 Wochen MBSR-Kurs

Im Rahmen des 8 Wochen MBSR-Kurses erforschen wir gemeinsam den Umgang mit stressbehafteten Situationen und unsere individuellen Reaktionen darauf. Dies erfolgt mit Hilfe von verschiedenen Meditationsformen. Die Übungen werden alle achtsam ausgeführt, so dass es möglich wird, eine achtsame Haltung zunehmend in den Alltag einziehen zu lassen und so Stress zu reduzieren. Außerdem widmen wir jedem Termin einen Themenschwerpunkt, der beispielsweise angenehme Erfahrungen, achtsame Kommunikation oder den Umgang mit schwierigen Gefühlen zum Inhalt hat. Weiterhin beschäftigen wir uns mit unterschiedlichen Aspekten zum Thema „Stress“ und "Belastungen" sowie den Auswirkungen auf die körperliche und psychische Gesundheit.

 

Das Ziel des Kurses besteht darin, unsere eigene Wahrnehmung für die Wechselwirkungen zwischen Denken, Fühlen und Handeln zu erhöhen und so einen möglichen anderen Umgang mit Stress und Belastungen einzuüben. Dies soll dann über die Kurszeit hinaus im täglichen Leben weitergeführt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Kursinhalte 8 Wochen MBSR-Kurs:

  • 8 wöchentliche Termine dienstags oder donnerstags von 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr (jeweils ca. 2,5 Std.)
  • Ein „Tag der Achtsamkeit“ (ca. 6 Std. von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr) samstags oder sonntags in der 5. bis 7. Kurswoche
  • Ein individuelles Vor- und Nachgespräch (in der Regel persönlich, telefonisch auch möglich)
  • Alle Teilnehmenden erhalten ein Begleitheft zum Kurs sowie Audioaufnahmen mit Übungsanleitungen
  • Formale Achtsamkeitsübungen: Sitzmeditation, Body-Scan, Yoga, Gehmeditation und Metta-Meditation
  • Informelle Achtsamkeitspraxis (Achtsamkeit im Alltag)
  • Themenschwerpunkte für jeden Termin (z.B. Wahrnehmung, angenehme Ereignisse, Stressreaktion, achtsame Kommunikation, Umgang mit schwierigen Gefühlen)
  • Gruppengespräche
  • Übungen für zu Hause

 

Ablauf des 8 Wochen MBSR-Kurses:

 

1. Termin

Thema: Was ist Achtsamkeit? - Mit der Übung beginnen. Input: MBSR-Programm, Was ist Achtsamkeit? Übungen: Rosinenübung, Achtsamkeit auf den Atem im Liegen, Body-Scan. Selbstreflexion und Erfahrungsaustausch.

 

2. Termin

Thema: Sichtweisen - Wahrnehmung. Input: Wahrnehmung, Salutogenese, Achtsamkeit im Alltag. Übungen: Sitzmeditation mit Atembeobachtung, Body-Scan. Selbstreflexion und Erfahrungsaustausch.

 

3. Termin

Thema: Leben im Augenblick. Input: Angenehme Ereignisse. Übungen: Sitzmeditation mit Atembeobachtung, Yoga im Liegen, Gehmeditation. Selbstreflexion und Erfahrungsaustausch.

 

4. Termin

Thema: Die Kunst des Erlaubens – Stressreaktivität. Input: Hindernisse bei der Achtsamkeitspraxis, unangenehme Ereignisse. Übungen: Sitzmeditation mit Atembetrachtung und Wahrnehmung von Körperempfindungen, Yoga im Stehen, Gehmeditation. Selbstreflexion und Erfahrungsaustausch.

 

5. Termin

Thema: Achtsamer Umgang mit Stress. Input: Stressreaktion/Stressresponse, Beobachtungen zur Stressreaktion. Übungen: Yoga im Liegen, Sitzmeditation mit Schwerpunkt auf den Gedankenfluss, Gehmeditation. Selbstreflexion und Erfahrungsaustausch.

 

6. Termin

Thema: Freundschaft mit sich selbst schließen - Achtsamkeit in der Kommunikation. Input: Stressaktion - Achtsamer Umgang mit Stress, Achtsamkeit in der Kommunikation. Übungen: Sitzmeditation mit Atembetrachtung, Körperempfindungen, Geräusche, Gedanken und offenes Gewahrsein, Yoga im Stehen, Metta-Meditation. Selbstreflexion und Erfahrungsaustausch.

 

„Tag der Achtsamkeit“

6-stündige Übungszeit in Stille. Übungen: Sitzmeditation (Atembetrachtung, Körper als Ganzes, Geräusche, Gedanken, offenes Gewahrsein), Body-Scan, Yoga im Liegen und Stehen, Gehmeditation, Metta-Meditation, Bergmeditation, achtsame Mittagspause. Erfahrungsaustausch.

 

7. Termin

Thema: Achtsam leben. Input: Achtsamer Umgang mit schwierigen Gefühlen. Übungen: Sitzmeditation mit Atembetrachtung, Körperempfindungen, Geräuschen, Gedanken und offenes Gewahrsein, Body-Scan, Metta-Meditation/Bergmeditation. Selbstreflexion und Erfahrungsaustausch.

 

8. Termin

Thema: Rest des Lebens – Rückschau und Ausblick. Übungen: Sitzmeditation, Body-Scan, Yoga, Gehmeditation. Selbstreflexion und Erfahrungsaustausch. Resümee der Kursleitung: „Wie kann es weitergehen?“

 

Hier können Sie sich für einen 8 Wochen MBSR-Kurs anmelden.

 

 

MBSR Kompaktkurs (z.Zt. keine Termine)

Beim Kompaktkurs Achtsamkeitstraining nach der MBSR Methode besteht die Möglichkeit, das MBSR-Programm über einen Zeitraum von 6 aufeinander folgenden Tagen in 8 Kurseinheiten á 2,25 Stunden (insgesamt 20 Kursstunden inklusive einer 2-stündigen Übungssitzung in Stille) in seinen wesentlichen Inhalten zu erlernen.

 

Der Kompaktkurs ist für alle Personen geeignet, für die eine 2-monatige regelmäßige Kurszeit nicht möglich ist oder die das MBSR-Programm in komprimierter Form über den Zeitraum einer Woche einüben möchten. Auch ist der MBSR Kompaktkurs eine gute Gelegenheit im Urlaub (z.B. in den Sommerferien) einen Einstieg in die Welt der Achtsamkeit zu finden. Weiterhin soll der Kompaktkurs dazu dienen, die Achtsamkeitsübungen während der Kurszeit und über den Kurs hinaus im Alltag anzuwenden.

 

Der MBSR-Kompaktkurs beinhaltet ein individuelles und kostenloses Vorgespräch (in der Regel persönlich, telefonisch auch möglich). Alle Teilnehmenden erhalten darüber hinaus ein Begleitheft zum Kurs mit Übungen und begleitenden Informationen sowie Audioaufnahmen mit Übungsanleitungen.

 

Der Ablauf des MBSR Kompaktkurses gestaltet sich dann so:

  • Kurseinheit 1 - Montag 10:00 Uhr - 12:15 Uhr. Thema: Achtsamkeit. Kurzvortag: „Was ist Achtsamkeit?“, Übungen: Rosinenübung, Achtsamkeit auf den Atem im Liegen, Body-Scan. Selbstreflexion und Erfahrungsaustausch.
  • Kurseinheit 2 - Dienstag 10:00 Uhr-12:15 Uhr. Thema: Wie wir die Welt wahrnehmen. Input: Individuelle Wahrnehmungsgewohnheiten (Autopilot). Übungen: Sitzmeditation, Body-Scan. Selbstreflexion und Erfahrungsaustausch.
  • Kurseinheit 3 - Dienstag 16:00 Uhr-18:15 Uhr. Thema: Im Körper beheimatet sein. Input: Angenehme Ereignisse. Übungen: Sitzmeditation, Yoga im Liegen. Selbstreflexion und Erfahrungsaustausch.
  • Kurseinheit 4 - Mittwoch 10:00 Uhr-12:15 Uhr. Thema: Stress und Stressbeobachtung. Input: Unangenehme Erfahrungen, Stress und Stressreaktion. Übungen: Sitzmeditation, Yoga im Stehen, Gehmeditation. Selbstreflexion und Erfahrungsaustausch.
  • Kurseinheit 5 - Donnerstag 10:00 Uhr -12:15 Uhr. Thema: Gedanken sind Gedanken. Input: Achtsamer Umgang mit Gedanken, von der Stressreaktion zur Stressaktion/achtsamer Umgang mit Stress. Übungen: Sitzmeditation mit Aufmerksamkeit auf Atem, Körper und Gedanken, Yoga im Liegen oder Stehen. Selbstreflexion und Erfahrungsaustausch.
  • Kurseinheit 6 - Donnerstag 16:00 Uhr-18:15 Uhr. Thema: Gefühle willkommen heißen. Input: Gefühle und Umgang mit schwierigen Gefühlen. Übungen: Sitzmeditation mit Aufmerksamkeit auf Atem, Körper, Gedanken, Geräusche und offenes Gewahrsein, Sitzmeditation zum Umgang mit schwierigen Gefühlen. Selbstreflexion und Erfahrungsaustausch.
  • Kurseinheit 7 - Freitag 10:00 Uhr-12:15 Uhr. Thema: Achtsame Kommunikation. Input: Achtsame Kommunikation. Übungen: Sitzmeditation mit Aufmerksamkeit auf Atem, Körper, Gedanken, Geräusche und offenes Gewahrsein, Gehmeditation. Selbstreflexion und Erfahrungsaustausch.
  • Übungszeit in Stille - Freitag 16:00 Uhr-18:15 Uhr Übungen in der Gruppe - weitgehend im Schweigen: Sitzmeditation, Body-Scan, Yoga im Liegen und Stehen, Gehmeditation, Metta-Meditation. Erfahrungsaustausch.
  • Kurseinheit 8 - Samstag 10:00 Uhr-12:15 Uhr Thema: Für sich Sorge tragen, Rückblick und Ausblick. Übungen: Sitzmeditation, Body-Scan. Reflexion und Erfahrungsaustausch: Wie kann ich das Gelernte in den Alltag integrieren?, Anfangserwartungen und Erfüllung.

Haben Sie noch Fragen? Dann melden Sie sich einfach per E-Mail oder telefonisch. Hier können Sie sich für einen MBSR Kompaktkurs anmelden.

 

 

Achtsamkeits-Wochenendkurs (z.Zt. keine Termine)

Die wesentlichen Inhalte aus dem MBSR-Programm kompakt zusammengefasst. Samstags von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr (mit 1 Stunde Pause) und sonntags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.

 

Kursinhalte:

  • Input: Einführung in das Achtsamkeits-Programm/MBSR, Was ist Achtsamkeit?, Hindernisse bei der Achtsamkeitspraxis, Stress und Stressreaktion, Achtsamkeit und Stress, Umgang mit schwierigen Gefühlen.
  • Übungen: Sitzmeditation mit Atembeobachtung, Wahrnehmung von Körperempfindungen und Gedanken, Body-Scan, Yoga im Liegen, Yoga im Stehen, Achtsamkeit im Alltag, Gehmeditation, Bergmeditation, „Nachmittag der Achtsamkeit“.

Ein Wochenendkurs bietet auch eine gute Gelegenheit für ehemalige Teilnehmende eines MBSR-Kurses, das Gelernte noch einmal aufzufrischen. Hier können Sie sich für einen Achtsamkeits-Wochenendkurs anmelden.

 

 

Achtsamkeitstag

Der Achtsamkeitstag bietet ehemaligen Teilnehmenden der MBSR-Kurse sowie Personen mit Meditationserfahrung die Möglichkeit, die eigene Meditationspraxis zu vertiefen bzw. aufzufrischen. Der Achtsamkeitstag findet sonntags von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr im Schweigen statt, die genauen Termine finden sich weiter oben. Es werden unterschiedliche angeleitete Meditationen durchgeführt (Sitzmeditation, Body-Scan, Achtsamkeits-Yoga, Gehmeditation, Metta-Meditation, Bergmeditation und Seemeditation), wobei sich „statische“ Übungen (z.B. Sitzmeditation) mit „dynamischen“ Übungen (z.B. Yoga) abwechseln. Eine 30-minütige Pause bietet zudem die Möglichkeit, diese in Achtsamkeit zu verbringen (z.B. achtsames Essen). Die Anmeldung zum Achtsamkeitstag ist hier möglich.

 

 

Offener Meditationsabend (z.Zt. keine Termine)

Zu den Offenen Meditationsabenden sind sowohl ehemalige Teilnehmende der MBSR-Kurse eingeladen, als auch alle Personen, die sich für Achtsamkeit und Meditation interessieren. Wir werden während dieser Zeiten gemeinsame angeleitete Meditationsübungen (Sitzmeditation, Body-Scan, Achtsamkeits-Yoga, Gehmeditation u.a.) praktizieren. Daneben gibt es Raum für Reflexionen, Fragen und den gemeinsamen Austausch. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte bequeme Kleidung tragen oder mitbringen. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 5 Personen begrenzt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

 

 

MBSR Einzeltraining und Paartraining

Neben den klassischen MBSR-Kursformen besteht die Möglichkeit Achtsamkeitskurse in Form eines Einzeltrainings für Einzelpersonen oder als Paartraining für zwei (Lebens-)Partner durchzuführen. Diese Trainingsform ist von Vorteil…

  • bei Personen, die keinen regelmäßigen 8 Wochen MBSR-Kurs besuchen können
  • bei Personen mit unregelmäßigen Arbeitszeiten, bei denen feste wöchentliche Termine nicht möglich sind (z.B. bei Menschen, die im Schichtdienst arbeiten)
  • bei Personen, die lieber alleine oder zusammen mit dem/r Partner/in ein Achtsamkeitstraining absolvieren möchten
  • bei Führungskräften.

Der Vorteil zum 8 Wochen MBSR-Gruppenkurs besteht darin, dass individuelle und flexible Terminabsprachen möglich sind, die auf ihre persönliche Möglichkeiten und Bedürfnisse zugeschnitten sind. Wir vereinbaren regelmäßige Termine in der Woche und ggf. am Wochenende und können auch kurzfristig flexibel auf Terminänderungen reagieren. Auch können Schwerpunkte auf individuelle Themenbereiche gelegt werden, die für Sie von besonderer Bedeutung sind (z.B. den Fokus auf positive Erfahrungen richten, Umgang mit schwierigen Gefühlen oder achtsame Kommunikation) sowie Fragen und Themen ausführlicher besprochen werden. So kann ein maßgeschneidertes individuelles Achtsamkeitscoaching Ihren persönlichen Bedürfnisse besser gerecht werden.

 

Das individuelle Training basiert, ebenso wie die 8 Wochen Gruppentrainings, auf dem von Jon-Kabat-Zinn entwickelten wissenschaftlich fundierten Programm Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR). Der Inhalte des Programms, die Übungen, die Kursmaterialien sowie der Kursort sind im Wesentlichen dieselben wie beim 8 Wochen MBSR-Kurs in Gruppenform (s.o.). Darüber hinaus ist es auch möglich das Training in Länge und Umfang an die individuellen Bedingungen/Möglichkeiten anzupassen, z.B. 8 Termine á 1,5 Std Länge wahrzunehmen. Der Ablauf des Einzel-/Paar Achtsamkeitstrainings gestaltet sich dann folgendermaßen:

  • Individuelles Vorgespräch zur Ermittlung der persönlichen Bedürfnisse und Möglichkeiten
  • Gemeinsame Planung der Trainingstermine
  • Erstellung eines individuellen Achtsamkeits-MBSR-Trainingsprogramms (incl. der individuellen Schwerpunktsetzung auf bestimmte Themenbereiche und auf die jeweiligen Möglichkeiten angepasste Achtsamkeitsübungen)
  • Wenn gewünscht ist die Teilnehme am „Tag der Achtsamkeit“ im Rahmen einer MBSR-Gruppe möglich
  • Individuelles Nachgespräch nach Trainingsende

Es ist auch möglich das Training bei Ihnen zuhause durchzuführen, wenn das für Sie leichter ist oder es das Training erst ermöglicht. Ein Anfahrtsweg im Kölner Raum ist im Preis inbegriffen. Bei einem längeren Anfahrtsweg wird eine Pauschale vereinbart.

 

Wenn Sie weitere Fragen haben oder zusätzliche Informationen zum Einzeltraining oder Paartraining benötigen, so können sie mich gerne per E-Mail kontaktieren oder telefonisch. Anmelden für ein Einzeltraining oder Paartraining können sie sich hier.

 

 

8 Wochen MBSR-Auffrischungskurs

20% Preisnachlass auf die Kursgebühr für alle ehemaligen Teilnehmenden an einem MBSR-Kurs, die den 8 Wochen MBSR-Kurs zur Auffrischung wiederholen möchten. Anmeldung hier über die aktuellen 8 Wochen MBSR-Kurse.

 

 

Offene Online-Meditationsabende (z.Zt. keine Termine)

Zu den offenen Online-Meditationsabenden sind sowohl ehemalige Teilnehmende der MBSR-Kurse eingeladen, als auch alle Personen, die sich für Achtsamkeit und Meditation interessieren. Wir werden während dieser Zeiten gemeinsame angeleitete Meditationsübungen (Sitzmeditation, Body-Scan, Achtsamkeits-Yoga u.a.) praktizieren. Daneben gibt es Raum für Reflexionen, Fragen und gemeinsamen Austausch. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Die Meditationsabende können bequem vom heimischen Computer, dem Notebook oder dem Smartphone besucht werden. Ich verwende das Programm Zoom, welches weltweit erfolgreich in HD-Qualität für Videokonferenzen eingesetzt wird. Eine Anleitung für den Zugang finden Sie hier.

Bitte für die Zeit der offenen Online-Meditationsabende einen ruhigen Raum in der Wohnung aufsuchen, in dem man ungestört ist und bequeme Kleidung tragen. Wenn es möglich ist, bitte auf einem Meditationskissen und einer Meditationsmatte sitzen. Ansonsten ist es auch möglich auf einem Kissen oder einem Stuhl zu sitzen. Bitte etwa 5 Minuten vor Beginn einwählen, um auch in Ruhe ankommen zu können.


Kursgebühr

  • Die Kursgebühr für den 8 Wochen MBSR-Kurs (28 Std. - incl. Vor- und Nachgespräch & Kursmaterialien) beträgt 350 €. Frühbucherrabatt 320 € bis 1 Monat vor Kursbeginn!
  • Die Kursgebühr für den MBSR-Kompaktkurs (20 Std. - incl. Vorgespräch & Kursmaterialien) beträgt 320 €. Frühbucherrabatt 290 € bis 1 Monat vor Kursbeginn!
  • Die Kursgebühr für den Achtsamkeits-Wochenendkurs (10 Std. - incl. Vorgespräch, wenn gewünscht) beträgt 190 €. Frühbucherrabatt 160 € bis 1 Monat vor Kursbeginn!
  • Die Gebühr für dem Achtsamkeitstag beträgt 90€.
  • Der Preis für das Einzeltraining (incl. Vor- und Nachgespräch & Kursmaterialien) beträgt 75 € pro Stunde.
  • Der Preis für das Paartraining (incl. Vor- und Nachgespräch & Kursmaterialien) beträgt 95 € pro Stunde.

Eine Ermäßigung und/oder Ratenzahlung der Kursgebühr/Preise ist für alle Kurse und Trainings nach Absprache möglich. 8 Wochen MBSR-Kurse können von einigen Krankenkassen bezuschusst werden.


Anmeldung

Eine Reservierung für die Kurse und Trainings ist über das Kontaktformular in Anmeldung & Kontakt, per E-Mail oder telefonisch möglich. Ich melde mich dann umgehend mit Terminvorschlägen für ein unverbindliches und kostenfreies Vorgespräch.



Achtsamkeitskurse in Köln Sülz: Eindrücke von Teilnehmenden

Achtsamkeit: Kursraum mit Klangschale und Flipchart.

Tipptopp der Kurs! Hat mir in einigen Situationen helfen können (z.B. bei Wartezeiten). Viele neue Informationen, die Erfahrung der Meditation war super. Gute Erklärungen, sehr angenehme Stimme und Atmosphäre. Der Tag der Achtsamkeit war für mich sehr erkenntnisreich. Die Sitzmeditation und Gehmeditation mag ich am liebsten. Sie helfen mir ruhiger zu werden und zu mir zu kommen und mir bewusst zu werden, was bei mir gerade so los ist innerlich. (Sandra, 47 Jahre)

 

Es wurde sehr viel Ruhe ausgestrahlt, die sich schnell auf die Kursteilnehmer übertragen hat. Viele Ideen wurden vermittelt, nicht durch lehrerhaftes Mitteilungsbedürfnis, sondern so, dass die Kursteilnehmer auf den richtigen Weg gebracht wurden. (Michael, 54 Jahre)

 

Der Kurs war ziemlich hilfreich im Hinblick auf die Stärkung meiner Meditationspraxis: Achtsamkeit im Alltag, Metta-Meditation und Atembeobachtung waren für mich am hilfreichsten. Die Inputs auch und die Dokumentationsbögen. Außerdem der Umgang mit meinen Gefühlen als auch die achtsame Stresswahrnehmung und die Reaktionen darauf. (Annika, 25 Jahre)

 

Lieber Alex, vielen Dank für deinen tollen Kurs. Er hat mir MBSR nochmal neu nahegebracht. Ich hab mich sehr aufgehoben gefühlt. Ich wünsche dir alles Gute! (Ansgar, 46 Jahre)


Der Kurs war sehr angenehm und entspannt. Die Atmosphäre und das Miteinander waren sehr harmonisch. Die Übungen wurden super und ohne Verständnisprobleme angeleitet. Der theoretische Input war sehr wertvoll, um auch objektiv „Muster“ / Denk- / Verhaltensweisen kennenzulernen/zu verstehen. Vielen Dank Alex! Ich habe mich jeden Dienstag auf einen entspannten und angenehmen Abend gefreut. Der Tag der Achtsamkeit war eine tolle Erfahrung! (Diana, 27 Jahre)

 

Mir hat der Kurs sehr gut gefallen und ich finde es sehr schade, dass er schon vorbei ist. Mit hat alles und auch jede Technik auch in der Meditation sehr gut gefallen, besonders: Body Scan, Yoga im Liegen, Bergmeditation und Sitzen in Stille. Was ich auch besonders gut fand war die offen Atmosphäre und der Trainer, der ein offenes Ohr für alle Probleme hatte. Besonders hilfreich finde ich es, Vorgänge aus dem Alltag bewusst zu durchlaufen. Was mich auch sehr gefreut hat, waren die Kurzgeschichten in der letzten Übung jedes Kurses. Der Tag der Achtsamkeit war für mich (auch aus persönlichen Gründen) eine ganz starke Erfahrung, die ich nicht missen möchte. Vielen Dank für die schöne Zeit! (Mirko, 42 Jahre)

 

Man merkt, dass Alex mit dem ganzen Herzen bei der Sache ist. Er ist zugewandt, freundlich und interessiert. Der MBSR-Kur ist nicht nur einfach runtergespult. Habe sehr viel gelernt und will die Achtsamkeitsübungen auf jeden Fall weiterführen. Vielen Dank! (Christian, 35 Jahre)

 

Beim letzten Mal gefiel mir die Metta-Meditation echt gut, die kannte ich noch gar nicht. Tatsächlich neige ich in meinem Alltag auch dazu, mich gedanklich auf andere einzuschießen und mit der Missgunst Brille auf diese zu blicken. Danke, dass Du mir eine andere Brille reichst. Meistens kann ich mich richtig gut vertiefen- aber es gibt Tage, da sind die Ereignisse Schlag auf Schlag gewesen und es kreist in der Birne. Aber gerade dafür sollte das Meditieren ja hilfreich sein, ich arbeite dran. Dass Du zunächst mal mit einer kürzeren Sequenz zu Beginn einsteigst hilft mir, mich einzuschwingen. Mir ist aufgefallen, dass dein Sprechtempo bei den Atemmeditationen, Bodyscan usw. für mich genau passt. Bei der Bergmeditation kommt es mir schneller vor, ich brauche etwas länger um die Bilder in mir aufzurufen. (Tatjana, 58 Jahre)

 

Sehr inspirierender und gewinnbringender Kurs. Am hilfreichsten fand ich die Berg-Meditation, das (Liege) Yoga und das Sitzen in Stille. Besonders toll fand ich, wie viel Zeit du dir für den gemeinsamen Austausch genommen hast: ich hatte immer das Gefühl, dass du zu 100% da warst und zugehört hat und dadurch genau auf das eingegangen bist, was mir half. Nie fühlte ich mich gehetzt sondern immer verstanden. Danke! Du hast einen großen Teil dazu beigetragen, dass ich mich aus meinem Herbst-Tief befreien konnte und sogar gestärkt hervor gegangen bin. (Lioba, 24 Jahre)

 

Mir hat deine ruhige Art sehr gut gefallen. So war es für mich möglich, mich auf die Übungen einzulassen. Besonders hilfreich finde ich, dass man nichts „falsch“ machen kann, eine andere Sicht und einen anderen Umgang mit dem eigenen Körper erlernen kann. Mit Flipchartpräsentationen habe ich eher Probleme, ich fand es anschaulicher, wenn du aus deinen Erfahrungen berichtet hast oder unsere Fragen beantwortet hast. Nochmals herzlichen Dank für deinen MBSR-Kurs. Ich fand ihn spannend, bereichernd und immer sehr hilfreich. (Marita, 61 Jahre)

 

Der Kurs hat mir sehr gut getan, auch wenn es an meiner täglichen Umsetzung noch hapert. Das Bewusstsein und großes Interesse an Meditation und Achtsamkeit ist aber da und ich werde mich auch weiterhin damit beschäftigen. Besonders gut fand ich 5 Minuten atmen, immer wieder inne halten und achtsam sein. Die Atmosphäre war immer sehr ruhig und angenehm. Auch der Raum für persönliche Anliegen war immer da und die Gruppe war sehr empathisch, das fand ich toll. Vielen Dank J. (Isabel, 34 Jahre)


Schön fand ich die Gemeinsamkeit mit den Kursteilnehmern. Der Kurs hat mir geholfen, gelassener mit meinem Arbeitsumfeld umzugehen. Schöner Kursraum, angenehmes Licht. Am besten fand ich die Gehmeditation und die Achtsamkeit im Alltag. Vielen Dank! (Ronald, 52 Jahre)

 

Besonders wichtig war mir beim Kurs der Erfahrungsaustausch sowie Theorie und Praxisbezug. Es war mir möglich, Stress zu verstehen und Methoden zur Verringerung zu erlernen. Besonders hilfreich fand ich die vielen Meditationsübungen. Das waren lehrreiche und schöne 8 Wochen! J (Kerstin, 32 Jahre)

 

Alle Übungsbestandteile hatten unter fachlicher Anleitung ihren Sinn. Besonders wichtig waren mir die Achtsamkeitsübungen und die Bewältigung von Stress. Wer Ruhe und Achtsamkeit schätzt sollte den Kurs besuchen. Es war eine angenehme Atmosphäre und es förderte die „Stille“. Bin interessiert an dem Folgekurs. (Paul, 67 Jahre)

 

Am hilfreichsten waren die Hilfen zur Anwendung der Übungen im Alltag. Der Kurs hat mir geholfen auf viele Routinen in meinem Leben einen neuen Blick zu bekommen. (Dagmar, 54 Jahre)

Persönliche Präferenz: Sitzmeditation. Bereits nach kurzer Zeit deutliche „Besserung“, der Umgang mit Stresssituationen fällt jetzt leichter. Strukturierte, sinnvolle Übungsabläufe. Gute Interaktion mit den Teilnehmern: auf das Gesagte eingegangen. Vielen Dank für den Kurs, mach´ weiter so! (Susanne, 38 Jahre)

 

Ich hatte während des Kurses viel Ärger auf der Arbeit. Dies führte zu direkten Stresssymptomen, mit denen ich zu kämpfen hatte und wegen dieser ich auch in ärztlicher Behandlung bin. Trotzdem war der Kurs hilfreich und half mir zu entspannen. Gerade die Achtsamkeit in zeitlichen Stresssituationen war für mich hilfreich. Der Body-Scan gefällt mir persönlich am besten. Aber auch die Integration in den Alltag. Den Kurs sollte jeder probieren. (Sven, 47 Jahre)

 

Mir geht es viel besser als zu Kursbeginn. Das liegt vermutlich auch (!) an der Psychotherapie und dem Frühling, aber MBSR als Baustein für mein Leben ist ein wertvolles Geschenk. Danke dafür! Mir tut es gut, Dinge auch mal mit dem Abstand (oh, da ist ein Gedanke) zu betrachten, ohne direkt tief einzusteigen. Ich habe am Kurs teilgenommen, um wieder Zugang zu (positiven) Gefühlen zu bekommen. Wichtig dabei finde ich Achtsamkeit als Puffer bei Stress und besonders hilfreich ist die 5-Minuten Atemmeditation (und eben zwischendurch). (Conny, 53 Jahre)

 

Ich habe im MBSR-Kurs gelernt, Stress zu reduzieren, den ich mir unnötig mache. Am besten üben konnte ich den Body Scan und die Sitzmeditation. Ich habe gute Anregungen für ein achtsames Leben und die Anleitungen dazu bekommen. Viele Inhalte waren sehr interessant und haben geholfen die Sache besser zu veranschaulichen und im Leben zu verankern. Jetzt ist es a mir, dran zu bleiben! (Tilman, 42 Jahre)

 

Besonders wichtig am Kurs war mir die Werkzeuge zu beherrschen, um mit Stresssituationen umzugehen. Hilfreich fand ich auch Achtsamkeit im Alltag, die Übungen haben mir bereits in alltäglichen Stresssituationen geholfen, z.B. besser auf meine Umwelt zu reagieren. Der Kursleiter war freundlich, sachkundig und unaufgeregt. (Anke, 32 Jahre)

 

Der Kurs und die Achtsamkeitsübungen (besonders der Body-Scan) waren sehr hilfreich für mich. Besonders wichtig waren die Momente der Ruhe. Ich habe bewusster Dinge erlebt. Den Body-Scan und die 5-min Stille will ich auf jeden Fall weiter im Alltag anwenden. (Karin, 53 Jahre)

 

Ich hab wie geplant meinen neuen Job angefangen und merke jeden Monat mehr, dass mir diese geregelten Arbeitszeiten mit Homeoffice gut tun. Der Achtsamkeitskurs bei dir war einer der Augenöffner für diesen wichtigen Schritt. (Claudia, 34 Jahre)

 

Danke! Ich fand die Interaktionen mit Allen sehr angenehm. Besonders wichtig fand ich Teile der Philosophie und die aktiveren Elemente (Yoga, Body Scan). (Jan, 51 Jahre)

 

Der Achtsamkeitskurs war eine super Erfahrung. Ich habe nur positive Erinnerungen an die Kurszeit. Die Termine waren für mich immer ein Ruhepol. Besonders nutzen kann ich die Atempausen im Alltag. Hilft mir bei der Abgrenzung in stressigen Situationen. Toll fand ich auch die Kombination aus Input und praktischen Übungen und dass es genügend Raum für jeden Einzelnen gab. (Nathan, 38 Jahre)

 

Der MBSR-Kurs hat mir tatsächlich geholfen, mehr Abstand zu gewinnen in stressigen Situationen und innerlich ein wenig zurückzutreten und Raum zu schaffen. Dabei war das (bewusste) Atmen sehr hilfreich. Danke! (Paula, 42 Jahre)

 

Besonders hilfreich fand ich den Body Scan, um abends zur Ruhe zu kommen und Yoga, um Nacken-Hals-Muskulatur zu entspannen. In der Meditation konnte ich mir Gedanken und Gefühle bewusst werden. Sehr angenehme Stimme bei den Anleitungen der Übungen. Die Erklärungen waren gut verständlich und hatten die richtige Länge. Die vorgetragenen Texte/Gedichte am Ende jedes Kurstermins haben mir als Element gut gefallen. (Constantin, 36 Jahre)

 

Habe den MBSR-Kurs als Wiederholung zur Auffrischung gemacht und es war sehr hilfreich. Besonders positiv habe ich die Anleitungen empfunden. Ich konnte viel in den Alltag mitnehmen und habe neue Erkenntnisse über mich gewonnen. Achtsamkeit im Alltag ist noch mehr eingezogen. Ich konnte immer wieder zu mir finden. (Emma, 49 Jahre)

 

Ich konnte viele unterschiedliche Techniken kennenlernen (Meditation, Yoga) mit Stress besser umzugehen. Besonders schön fand ich die Unterstützung und Motivation, die ich erfahren konnte. Ich habe viel gelernt und es war eine gute Atmosphäre. Und ich habe immer wieder neue Impulse erhalten. (Jana, 47 Jahre)

 

Vieles, z.B. wie ich mir selber Stress mache, ist mir durch den MBSR Kurs bewusst geworden. Am besten: Achtsamkeit im Alltag und der Body Scan. (Manuel, 45 Jahre)

 

Danke für den schönen Kurs! Hat mir Achtsamkeit nahe gebracht. (Lucie, 38)


Achtsamkeit: Wolken am Himmel über Köln
MBSR Start
Achtsamkeit: Ein Boot gleich über den See
Achtsamkeit
Stressbewältigung: Butterdose auf dem Küchenboden
Stress/MBSR
Meditationskissen
Meditation

Alexander Hayn Lehrer für Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR)
Über mich
Achtsamkeits-Blog
Achtsamkeits-Blog
Treppenhaus Aufgang links
Links
Achtsamkeit: Brunnen am Justizzentrum in Köln-Sülz
Anmeldung & Kontakt


Alexander Hayn Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR)