Artikel mit dem Tag "Achtsamkeit im Alltag"



25. November 2020
Der menschliche Geist ist in der Lage Handlungsabläufe erfahrungsgemäß zu Schemata zusammenzufassen, die dann ohne unser bewusstes Agieren automatisch ablaufen. Dadurch ist es möglich sich zu orientieren, in gefährlichen Situation schnell reagieren zu können oder komplexe Fertigkeiten zu entwickeln, zum Beispiel ein Auto zu lenken und gleichzeitig in Verkehrssituationen sicher reagieren zu können, das Geigenspiel zu erlernen und zu praktizieren oder im 10-Finger-System eine...
14. Oktober 2020
Die Gehmeditation ist eine Übungsform aus dem MBSR-Programm, die bei Unruhe oder emotionalem aufgewühlt sein von Vorteil ist, gerade dann, wenn zu viel Energie im Körper ist, um ruhig sitzen oder liegen zu können. Da beim ziellosen Gehen nichts geschieht, was für den Geist von Interesse ist, beruhigen sich Körper und Geist mit der Zeit. Meditation im Gehen kann sowohl als formale Achtsamkeitsmeditation als auch informell im Alltag geübt werden. Dabei lenken wir die Aufmerksamkeit auf das...
01. Juli 2020
Der 3-Minuten-Atemraum ist eine einfache Übung, um den Einstieg in die Praxis der Achtsamkeit zu erleichtern und Hilfe im Alltag zu bieten, insbesondere dann, wenn wenig Zeit zum Meditieren oder andere formale Achtsamkeitsübungen zur Verfügung steht. Er ist leicht im Alltag durchführen und bietet die Möglichkeit kurz innezuhalten, in sich hineinzuhorchen, Kontakt mit sich aufzunehmen und wahrzunehmen, was gerade ist. Dies kann in schwierigen, stressigen oder emotional belastenden...